Martinique gehört zu den kleinen Antillen und ist französische Kolonie.

2 Tage im Hotel

Le Marouba Quartier Choisy, Le Carbet, Martinique

 

Tauchen auf Martinique

 

Die Tauchbasis liegt an der Anse Mitan, Hotels wie das „Bambou“ und das „L’Imperatrice Village“ liegen in Gehentfernung. Es werden Pakete inkl. kompletter Ausrüstung, Bootsausfahrten und Tauchguide angeboten. Die Boote sind geeignet für größere Gruppen bis 20 Taucher. Täglich finden 2 Ausfahrten mit jeweils einem Tauchgang statt. Die Ausfahrten zum Rocher du Diamant und zu den Wracks vor Saint Pierre beginnen bereitsmorgens früh. Außerdem werden noch 10 verschiedene Tauchplätze angefahren, die max. 20 Bootsminuten von der Tauchbasis entfernt sind, darunter auch das Wrack der „Nahoon“. PADI-Certifikate werden akzeptiert und man spricht hier englisch und französisch.Das Tauchboot ist ein großer, überdachter Katamaran mit viel Platz und Duschen an Bord. Eine 1.Hilfe-Ausrüstung ist vorhanden und eine Notfallverbindung zur Deko-Kammer auf Martinique besteht. Getaucht wird mit 10- bzw. 12-Liter Alutanks mit INT-Anschluß, DIN-Adapter sind ausleihbar. 

 

Sicht vom Tauchboot aus auf die Stadt (Dorf)

 

   
© M.Sundermann
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.